Land und Leute

Viele Finnen sprechen auch Schwedisch, doch Finnisch schlägt gegenüber den anderen skandinavischen Sprachen sprachlich völlig aus der Art.

In Finnland finden wir eine sehr weltoffene und in Bezug auf Digitalisierung gut entwickelte Gesellschaft. Vielleicht hast du schon gehört, dass Finnland ein sehr kreatives und erfolgreiches Bildungssystem hat. In der Pisa-Studie belegt Finnland seit Jahren die vorderen Plätze.

Finnland ist ein EU-Land und so auch Teil des EU-Binnenmarktes. EU-Bürger können deshalb in Finnland unkompliziert einreisen und nach einer Arbeitsstelle suchen.

Wenn man die richtige Motivation für den ruhigen und kreativen finnischen Lebensstil hat, kann man in jedem Beruf Fuß fassen. Besonders in der Pflege werden Leute gesucht. In den nächsten Jahren gehen 30.000 Pflegekräfte in Pension. Als Pflegekraft benötigt man das Sprachniveau C 1.

Auch in Bezug auf Finnland haben wir für jeden Lebensentwurf das passende Angebot. Ob Auswanderung innerhalb der nächsten Monate, der nächsten Jahre, Nutzung der finnischen Sprache im Job oder ob man einfach im Urlaub mitreden möchte. Schau dich dazu gern auf unserer Seite um oder kontaktiere uns direkt.

Einzelunterricht

Die Termine können hier individuell mit den Dozenten abgesprochen werden. Beim Einzelunterricht ist es nicht relevant, welches Sprachniveau man hat. Man kann als Anfänger oder auch mit einem fortgeschrittenen Niveau einsteigen und das gewünschte Sprachniveau erlangen.

Der Sprachkurs kann einzeln gebucht werden oder in Kombination mit Jobcoaching.

Abendkurse

Finden sich mindestens drei Teilnehmer, starten wir einen Abendkurs.
Dort bringen wir dich als Einsteiger/in inerhalb von nur 13 Wochen auf das A1-Sprachniveau.
Anschließend kann mit dem A2-Niveau fortgesetzt werden.

Unsere Abendkurse finden 2x mal in der Woche statt und beginnen nach Absprache mit den Teilnehmern und Dozenten im Zeitraum zwischen 17:30 Uhr und 21:00 Uhr.

Unsere Dozenten für die finnische Sprache sind Meeri und Alena